Kreissportbund Unstrut-Hainich
Kreissportbund Unstrut-Hainich

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des Kreissportbundes Unstrut-Hainich

Fördermittel Sportstättenbau

Der SC 1918 Großengottern e.V. konnte sich in dieser Woche über Fördermittel im Rahmen des vereinseigenen Sportstättenbaus freuen. So überreichte der stellvertretende Vorsitzende des KSB, Andreas Körner, Fördermittel in Höhe von 3.340 Euro für die Außendämmung des Sportlerheims. Die Gesamtkosten belaufen sich auf knapp 8.400 Euro.

2016 konnte der LSB insgesamt 450.000 Euro an die thüringer Vereine ausgezahlen. Durch das Sportstättenbauprogramm soll ein aktiver Beitrag geleistet werden, um den Breitensport zu fördern und auch den „kleinen“ Vereinen an der Basis eine Unterstützung bei der Modernisierung ihrer teilweise schon in die Jahre gekommenen Sportanlagen zukommen lassen. Die Antragsunterlagen und Förderrichtlinie für das Jahr 2017 findet ihr in der Rubrik 'Downloads'.

Dieter Elbert zum Ehrenvorsitzenden des KSB UH ernannt

Positive Organisationsentwicklung

 

Am 3. Juni 2016 tagte die Mitgliederversammlung des Kreissportbundes in Höngeda. Der 1. Stellvertretende Vorsitzende, Andreas Körner, zog eine positive Bilanz des Sportjahres 2015, die Vereine konnten wieder Mitgliederzuwächse verzeichnen, vor allem in der Altersklasse 50 plus waren diese auszumachen. Als Spiegelbild seiner gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sah auch der organisierte Sport im Unstrut-Hainich-Kreis verstärkt die großen Herausforderungen durch die wachsende Zahl von schutz- und hilfesuchenden Flüchtlingen: „Unsere Sportvereine leisten vor Ort eine ausgezeichnete Arbeit, den Flüchtlingen und Asylbewerbern eine Abwechslung im Alltag zu bieten nicht - nur durch Trainingsangebote, sondern auch mit Deutschunterricht, gemeinsamen Ausflüge und Unterstützung im Alltag“, so der Stellvertretende Vorsitzende. Auch für 2016 ist eine nachhaltige Entwicklung der Angebote angestrebt; der Kreissportbund kann durch Fördermittel des Landes Thüringen fast 5000,00€ an die Vereine vor Ort geben. Die anwesenden politischen Vertreter betonten die wichtigen gesellschaftlichen Aufgaben, die von den Ehrenamtlichen vor allem in der Jugendarbeit geleistet werden; man strebe auch in Zeiten enger Haushaltsführung bestmögliche finanzielle Unterstützung an.

 

Mitgliedersammlung von Finanzdiskussionen bestimmt

 

Rege Diskussionen entstanden vor der durch den Vorstand empfohlenen Erhöhung des Mitgliedsbeitrages für volljährige Vereinsmitglieder auf 1,50€ ab 2017 sowie beim Thema Anstattbeitrag des Landessportbundes. Olaf Eberhard, Vizepräsident des Landessportbundes, beantwortete ausführlich alle Fragen und versicherte, die Bedenken mit nach Erfurt zu nehmen.

 

Ehrungen

 

Andrea Schulz, Vorsitzende des ESV Lok Mühlhausen, wurde für ihr Engagement mit der GutsMuths-Ehrenplakette in Bronze ausgezeichnet.

Den freudigen Schlusspunkt der Versammlung bot die Ernennung von Dieter Elbert zum Ehrenvorsitzenden des KSB. Der langjährige Vorsitzende, engagierte Sportler und Funktionär nahm die Auszeichnung ironisch lächeln „mit Zähneknirschen an, da bestimmt auch Arbeit damit verbunden ist“.

Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen

Der Thüringer Turnverband bietet vom 20.08.2016 - 11.12.2016 einen Ausbildungslehrgang zum Übungsleiter-C im Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen an. Im Vordergrund steht der Erwerb von Handlungskompetenz für die ÜL, um ein attraktives und an zeitgemäßen Entwicklungen orientiertes Kinderturnen in den Vereinen zu praktizieren.
Die Übungsleiter/innen sollen Inhalte des Eltern-Kind-, Kleinkinder-
und Kinderturnens kennenlernen, analysieren und begründen können.
Sie sollen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Gestaltung von Angeboten im Freizeit-und Breitensport erwerben. Bewegungsangebote sollen nach den Bedürfnissen der Zielgruppe geplant und angeboten werden können.
Interessierte können sich noch bis 08.07.2016 anmelden. Weitere Informationen

Zuschüsse von Kommunen können Steuerpflicht auslösen!

Dass Sportvereine sich mehr und mehr selbst um ihre von der Kommune überlassenen Sportstätten und -anlagen kümmern müssen, um diese in gepflegtem und gewartetem Zustand für Zwecke des Sports vorzufinden, ist längst bekannt. Da ist es gut, wenn sich die Kommunen wenigstens mit einem finanziellen Beitrag an der Pflege und Wartung der Anlagen beteiligen. Doch bei der steuerlichen Behandlung des sogenannten Zuschusses ist Vorsicht geboten. Weitere Informationen

Sportstättenbauförderung

Mit Blick auf die anstehende LSB-Förderperiode zum vereinseigenen Sportstättenbau findet ihr in der Rubrik Downloads das Anmeldeformular für 2017 sowie die Förderrichtlinie. Der Antrag muss bis zum 01.10.2016 eingereicht werden.

Ferienfreizeiten der Kreissportjugend

Die Kreissportjugend fährt mit euch in die Ferien! Los geht's in der zweiten Ferienwoche nach Rathsfeld im Kyffhäusergebirge. Tolle Ausflüge,ein Erlebnistag im Mittelalter, viel Natur und natürlich Badespaß bei bestem Sommerwetter! Im Preis von 120,00€ sind der Transport, die Unterkunft, VP und alle Programmkosten enthalten.

 

Die zweite Ferienfreizeit geht auch in diesem Jahr wieder in die schöne Stadt Leipzig! Ihr könnt euch auf eine spannende und erlebnisreiche Woche freuen. Bei Anmeldung bis 31.05.16 zahlt ihr nur 210€ Frühbuchertarif!

Flyer Rathsfeld
Plakat Rathsfeld 2016.pdf
PDF-Dokument [420.0 KB]
Anmeldung Rathsfeld
Elternerklärung Rathsfeld 2016.pdf
PDF-Dokument [170.1 KB]
Flyer Leipzig
Plakat Leipzig1.pdf
PDF-Dokument [125.9 KB]
Anmeldung Leipzig
Elternerklärung Leipzig 2016.pdf
PDF-Dokument [165.0 KB]

Mitgliederversammlung 2016

Der Kreissportbund Unstrut-Hainich e.V. führt am Freitag, den 03. Juni 2016 im Gasthaus „Zur Schänke“ in 99998 Höngeda, Landstraße 117

die Mitgliederversammlung 2016 durch. Tagungsbeginn ist 18:30 Uhr.

Zu dieser Mitgliederversammlung möchten wir Euch recht herzlich einladen.

Thüringer Sportkongress 2016 - bis 8. Juli Frühbucherrabatt sichern!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über 80 Workshops und Fachreferate sowie 60 hochkarätige Referenten: der Thüringer Sportkongress präsentiert vom 9. bis 11. September 2016 Wissen für erfolgreiches Handeln im Sport in kompakter Form rund um das Kongressmotto „Sport bildet – Stark und flexibel in die Zukunft“.

Mit Themen zum Sport- und Vereinsmanagement, Fitnesstrends, Schule und Sportverein oder Prävention und Gesundheitssport werden aktuelle Herausforderungen des organisierten Sports dargestellt. Die Workshops reichen von A wie "Allgemeines Krafttraining im Nachwuchsbereich" bis Y wie „Yin-Yoga“. Ob Trainer, Übungsleiter oder Vereinsmanager - für jeden Ehrenamtlichen ist beim Thüringer Sportkongress etwas dabei. Renommierte Referenten beleuchten Themen des Thüringer Sports von einer neuen Seite. Für drei Tage steht die Landessportschule Bad Blankenburg im Mittelpunkt der Thüringer Sportvereine. Als Organisator und einer der größten Bildungsanbieter Thüringens sorgt der Landessportbund Thüringen für neue Fakten aus Wissenschaft und Praxis sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Ab sofort sind auch der Flyer und die Broschüre zum Thüringer Sportkongress 2016 erhältlich.

 

Wer sich bis zum 8. Juli anmeldet, erhält einen Rabatt von zehn Euro auf die Teilnehmergebühr. Jetzt Frühbucherrabatt sichern!

 

Weitere Informationen unter www.thüringen-sport.de

Fit im Alter!

Bilder vom tollen Seniorensportfest in Schlotheim! Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Partner und Helfern und gratulieren allen Sportlerinnen und Sportlern zu ihren Leistungen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Unstrut-Hainich