Kreissportbund Unstrut-Hainich
Kreissportbund Unstrut-Hainich

Newsarchiv 2016

Sportgala 2016

Die "Populärsten Sportler*innen" sind gekürt! Am 26. November 2016 lud der Kreissportbund zur Sportgala des Unstrut-Hainich-Kreises indie Kulturstätte am Schwanenteich in Mühlhausen um die Sportlerinnen und Sportler des Jahres auszuzeichnen.

Ein buntes Programm bot einen würdigen Rahmen für die Auszeichnungen der populärsten Sportlerinnen und Sportler des Unstrut-Hainich-Kreises. Eröffnet wurde die Gala durch die Tanzmädels vom "Rock'n'Roll-Club Jive Bunny" bevor die anwesenden Gäste von der Vorsitzenden des Kreissportbundes, Kerstin Wagner-Hohage, und Herr Edom von der Stadtverwaltung Mühlhausen begrüßt wurden. Die Kunstradfahrer vom SV Creaton Großengottern versetzten das Publikum ins Staunen ob der wagemutigen Kunststücke. Der Trainer der Kunstradfahrer, Georg Rümpler, wurde an diesem Abend mit der GutsMuths-Plakette in Silber ausgezeichnet - ein perfekter Rahmen!

Gewohnt professional führte Marlen Wolf mit ihrem neuen Moderationspartner Markus Fromm abwechsungsreich durch den Abend. Wir gratulieren allen Nominierten und den Siegern der diesjährigen Sportlerwahl und wünschen auch für die weitere sportliche Zukunft viel Erfolg! Mit dem Sonderpreis "Sport im Herzen" wurde das Engagement von Dietmar Nöring, dem langjährigen Seniorensportbeauftragte und engagierten Übungsleiter und Funktionär im Mühlhäuser Turnverein, gewürdigt.

Auch die Tombola erfreute sich wieder großer Beliebheit: es wurden viele Lose für den guten Zweck gekauft und die Gewinne gefeiert. In diesem Jahr unterstütze der Kreissportbund den Verein Biologische Krebsabwehr e.V. 

Natürlich wäre ein Auszeichnungsveranstaltung in diesem Rahmen ohne finanzielle und materielle Unterstützung nicht möglich. Wir möchten uns besonders bei der Kreissparkasse Unstrut-Hainich und dem Landratsamt, der Stadt Mühlhausen und der Stadt Bad Langensalza sowie allen Spender der Tombolapreise bedanken. 

 

 

Populärste Nachwuchssportlerin                            

Pia Günther - Kickboxen - SV Preußen Bad Langensalza

Milena Reinhardt - Fußball - FF USV Jena (Struth)

Lilian Nicodemus - Tischtennis - Post SV Mühlhausen

                              

Populärster Nachwuchssportler               

Philipp Noah Franke - Fußball - FSV 1996 Preußen Bad Langensalza

Fabian Günzel - Tischtennis - Post SV Mühlhausen

Jan Stramka - Leichtathletik - Erfurter LAC (Lengefeld)

                              

Populärste Nachwuchsmannschaft                        

4er-Kunstradfahren - Kunstradfahren - SV Creaton Großengottern

Jugend weibl. Post SV Mühlhausen - Tischtennis    

B-Jugend FSV 1996 Preußen Bad Langensalza - Fußball

                              

Populärste Sportlerin                   

Franziska Wagner - Fußball - FSV 1986 Bad Langensalza

Michaela Queck - Karate  Bushido Karate Waltershausen

Kira Reinhardt - Leichtathletik - LG Ohra Energie (Struth)

                              

Populärster Sportler                     

Ovidiu Ionescu -Tischtennis - Post SV Mühlhausen

Daniel Strache - Handball - VfB Thomas Müntzer Mühlhausen

Frank Reinecke - Fußball - VfL Hüpstedt 1892

                              

Populärste Mannnschaft                            

Post SV Mühlhausen I Herren -Tischtennis

VfB Thomas Müntzer Mühlhausen I Herren - Handball

KV Bad Langensalza I Herren - Kegeln 

                              

Populärste/-r Trainer/-in, ÜL                     

Michaela Mender-Schröder - Fußball FSV 1986 Bad Langensalza

Erik Schreyer - Tischtennis - Post SV Mühlhausen

Marco Lang - Handball - VfB Thomas Müntzer Mühlhausen 09

                              

Populärster Schiedsrichter                         

Manfred Wenk - Kegeln - SV 1883 Langula

Anja Eckstätt - Kunstradfahren - SV Creaton Großengottern

Sören Mörstedt - Kegeln - ThSV "Drei Türme" Bad Langensalza

Neuer Mitarbeiter - regionale Fachkraft für Integration im KSB UH

Seit dem 01.11.16 gibt es eine neue Stelle beim Kreissportbund Unstrut-Hainich e.V., durch welche die Integration von Asylsuchenden in der Region im Bereich Sport vorangetrieben werden soll. Das vom DOSB organisierte Programm „Integration durch Sport“ hat auch der Landessportbund Thüringen aufgegriffen und die Möglichkeit neuer regional tätiger Fachkräfte geschaffen. Als Zuständigen für unseren Bereich konnten wir Markus Fromm aus Bad Langensalza gewinnen, welcher sich seit Jahren ehrenamtlich für die Einbeziehung von Flüchtlingen in den Sport engagiert. Seine Aufgabe besteht nun darin, als Schnittstelle zwischen Sportvereinen, Asylbewerbern, Netzwerken und Behörden zu fungieren und konkrete Sportangebote in Zusammenarbeit mit den Partnern zu unterbreiten und zu koordinieren Er wird auf euch als Verein zu kommen, um sportlich interessierte Migranten bei Bedarf zu vermitteln und die integrativen Maßnahmen begleitend betreuen. Somit steht er als Ansprechpartner für alle Fragen und Ideen in der Flüchtlingsthematik zur Verfügung. Markus Fromm hofft dabei auf die aktive Mitarbeit aus den Vereinen und freut sich auf eine vielseitige Zusammenarbeit. In diesem Zusammenhang möchten wir daran erinnern, dass es für die Flüchtlingsarbeit Möglichkeiten der finanziellen Förderung gibt, beispielsweise für Mitgliedsbeiträge, Sportgeräte, Trainingsmaterialien, Bekleidung, Entschädigungen etc. Auch dafür steht Markus Fromm als Auskunfts- und Beratungsstelle zur Verfügung.

Zu erreichen ist er im Sporthotel in Mühlhausen unter der Nummer: 03601 42 82 51

oder per E-Mail unter: integration@ksb-unstrut-hainich.de

Starke Beteilung der Bevölkerung bei Sportlerwahl

Die Stimmen sind ausgezählt und die Sieger der Sportlerwahl stehen fest! 1750 Stimmen erreichten uns aus der Bevölkerung, davon 1300 über die Online-Abstimmung. Die Vereine der Sportler, die es auf das Podium geschafft haben, werden in dieser Woche von unserer Geschäftsstelle informiert. Natürlich können noch Karten für die Gala am 26.11.2016 bestellt werden, einfach das Formular ausfüllen und an unsere Geschäftstelle senden:

Jubiläum: 10. Seniorenschwimmfest

Am 14. November laden wir recht herzlich zum 10. Seniorenschwimmfest des Unstrut-Hainich-Kreises in die Thüringentherme nach Mühlhausen.

Ein vielfältiges Programm, Gesundheitscheck durch  die Jakobi-Apotheke und kleine Überrauschungen erwarten die Teilnehmer der Jubiläumsausgabe. Voranmeldungen werden gerne entgegengenommen, sind aber nicht zwingend erforderlich.

Flyer Seniorenschwimmfest 2016.pdf
PDF-Dokument [378.1 KB]

Bereits mehr als 1000 Stimmen beim Online-Voting

Die Wahl zu unseren Sportler*innen des Jahres ist in vollem Gange, online haben schon über 1000 Teilnehmer abgestimmt und auch die Stimmzettel der Tagespresse werden fleißig ausgefüllt. Noch bis 30.10.2016 kann abgestimmt werden, am 26.11.2016 werden dann die Sieger in den jeweiligen Kategorien im Rahmen der Sportgala ausgezeichnet!

Interessanter Seniorensicherheitstag

Am 20.10.2016 veranstaltete der Kreissportbund in enger Zusammenarbeit mit dem Behinderten- und Seniorenbeirat des UH-Kreises den 1.Seniorensicherheitstag. 50 Interessierte fanden sich in der Georgiihalle ein, um sich an verschiedenen Stationen zu informieren, sich selbst zu testen und neue Anregungen für den Alltag mitzunehmen.

 

Beitrag MDR Thüringen Journal 20.10.2016

Bildungsangebote im November

Grundlagenlehrgang

 

Der Übungsleiter-Grundlagenlehrgang findet am 5./6.11.2016 und am 12./13.11.2016 in Mühlhausen (Sporthotel) statt. Es sind noch freie Plätze vorhanden! Die Teilnehmergebühr beträgt 60,00 € incl. Mittagessen und Lehrmaterial.

 

Online-Anmeldung

 

Fortbildung für Vorstände und Schatzmeister

 

Der Kreissportbund Eichsfeld bietet am 04.11.16 eine Fortbildung zum Thema „Steuerrecht für Vereine“ an (Referentin: Frau Sachse, Ruschel & Coll. Steuerberatungsgesellschaft Erfurt). Die Veranstaltung in der Cafeteria der Berufsbildenden Schule, Goethestraße 18, Leinefelde beginnt um 16.00 Uhr. Kosten: 10,00€. Die Anmeldung erfolgt über unsere Geschäftsstelle oder info@ksb-eichsfeld.de .

Programm
Programm Steuerrecht 2016.pdf
PDF-Dokument [37.5 KB]

Der LSB bietet am Samstag, den 5. November, eine Fortbildung für Schatzmeister an, diese findet von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Landessportschule Bad Blankenburg statt. Ablauf:
09.00 - 12.00 Uhr Steuerrecht und Gemeinnützigkeitsrecht
12.00 – 13.00 Uhr Pause
13.00 – 16.00 Uhr Haushaltsrecht, Grundlagen ordnungsgemäßer Buchführung und Sportförderung in Thüringens 

 

Weitere Informationen

Fortbildung C-Lizenz Breitensport

 

Am 09.11.2016 findet im Sporthotel Mühlhausen eine Fortbildung zum Thema "Gymnastik, Tanz, Rhythmik" (8LE) statt. Die Fortbildung richtet sich vor allem an ÜL, die im Bereich Senioren, Ältere aktiv sind. Spaß am Ausprobieren und Vorführen - Tanzen hat vielseitige positive Einflussmöglichkeiten auf motorische, individuelle, soziale, affektive und kognitive Entwicklungsprozesse. In dieser Fortbildung werden rhythmisch-musikalische Grundlagen, Körperhaltung und -erfahrung vermittelt. Teilnehmergebühr 30,00€.

 

Online-Anmeldung

Kooperationsvereinbarungen KITA-SV und Schule-SV

Die getroffenen Vereinbarungen zwischen dem Sportverein sowie den KITAs und/oder der Schulen müssen die Sportvereine bis zum 15. Dezember des laufenden Jahres gemeinsam mit der Bestandserhebung beim Kreissportbund Unstrut-Hainich abgegeben.

Weitere Informationen

Sportlerwahl 2016

Liebe Vereinsmitglieder!

 

Seit dem 28. September läuft die Abstimmung zur Sportlerwahl 2016 in acht Kategorien: wir suchen die die populärsten SportlerInnen und Mannschaften im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich, TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen sowie Schieds- und Kampfrichter. Neben der traditionellen Abstimmung über die Stimmzettel in der Thüringer Allgemeine und in der Thüringischen Landeszeitung ist es in diesem Jahr wieder möglich, auch online Eure Stimme anzugeben. Die Abstimmung läuft bis zum 30. Oktober 2016. Jede Stimme zählt!

 

Online-Voting Sportlerwahl UH 2016

1. Seniorensicherheitstag

Am Donnerstag, den 20. Oktober 2016 veranstalten wir in der Georgii-Turnhalle Mühlhausen gemeinsam mit dem Behinderten- und Seniorenbeirat den 1. Seniorensicherheitstag des Unstrut-Hainich-Kreises. Erfahrene Ansprechpartner bieten an diesem Tag praktische und theoretische Übungen und Hinweise für einen sicheren Alltag:

"Wenn der Rettungswagen kommt..."

"Aktionsbereich Straßenverkehr"

"Verhalten in Gefahrensituationen"

"Haustürgeschäfte, Enkeltrick,..."

"Gefahrenquellen im Haushalt erkennen"

"Sicherheit in den eigenen 4 Wänden"

"Altersgerechtes Wohnen"  

 

Detailierte Informationen zum Ablaufplan finden Sie auf auf dem Flyer.

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen begrenzt. Anmeldungen werden über den Bürgerservice des Landratsamts  entgegen genommen:

buergerservice@lrauh.thueringen.de

Tel.: 03601 8020 00

Fax: 03601 80 20 39

Flyer Seniorensicherheitstag
programm2016 Stand 23.09.2016.pdf
PDF-Dokument [147.8 KB]
Anmeldung Seniorensicherheitstag
anmeldekarte_drei_mal.pdf
PDF-Dokument [30.2 KB]

Skripte zum Sportkongress

Der zweite Thüringer Sportkongress lockte am vergangenen Wochenende 330 Teilnehmer an die Sportschule Bad Blankenburg. Für alle Teilnehmer aber auch andere Interessierte werden die Skripte der Workshops in den kommenden Tagen auf folgender Internetseite zur Verfügung gestellt:

Skripte Sportkongress

Frauensporttag 2016

Vom Baby bis zur Uroma – interessante Kursangebote für jedes Alter

 

Zum 12. Frauensporttag des UHK konnten wir über 140 Teilnehmerinnen und fleißige Helfer im Sporthotel begrüßen. „Wir haben uns gleich als Erstes für die Massagen eingetragen, als „alte Hasen“ wissen wir, dass die Plätze heiß begehrt sind“, so die Damen der Gymnastikgruppe SV Empor Bad Langensalza, die auch in diesem Jahr wieder der Verein mit den meisten Teilnehmerinnen beim Frauensporttag waren.

In vielen von Kurses – wie zum Beispiel Babys in Bewegung, Zumba-Toning oder Rückenschule für Senioren – wurde für jede Altersklasse und jedes Fitnesslevel etwas geboten. „Der Frauensporttag ist eine tolle Gelegenheit, um auch Frauen, die noch nicht in einem Sportverein sind, neugierig zu machen. Denn hier können Sie ausprobieren, was sie vielleicht schon immer mal interessiert hat oder man holt sich Anregungen für den eigenen Verein“, so Mandy Göbel, Frauensportbeauftragte des KSB. Neben den Sportkursen konnten sich die Teilnehmerinnen vom Sanitätshaus Goethe zu den neusten Trends in Sachen Sportbekleidung und Fitnessgeräte beraten lassen und vom Team der Jakobi-Apotheke und der Barmer GEK Cholesterinwert- und Blutzuckermessungen und eine Körperanalyse durchführen lassen. „Gemäß unserer Initiative "Deutschland bewegt sich" haben wir heute wieder viele Frauen aus allen Altersgruppen zum Sport animieren können. Viele lachende Gesichter unterstreichen den Erfolg des Frauensporttages“, so Martin Meyer, neuer Regionalgeschäftsführer der Barmer GEK.

„Die Übungsleiter begeistern unsere Teilnehmerinnen jedes Jahr und wir freuen uns, dass wir mit unseren Partnern und Sponsoren – allen voran die Sparkasse Unstrut-Hainich– dieses Tag in unserem Kreis veranstalten können um gemeinsam Sport zu treiben, neues Kennenzulernen und Spaß zu haben.“ 

FSJ/BFD im Sport

Der Kreissportbund Unstrut-Hainich e.V. bietet ab 01.09.2016 wieder eine Stelle im Freiwilligen Sozialen Jahr oder Bundesfreiwilligendienst an.

Gemäß §3 JFDG wird das FSJ ganztägig mit überwiegend praktischer Hilfstätigkeit geleistet. Hauptinhalt ist somit die Betreuung von Kindern und Jugendlichen im sportlichen Bereich. Der Jugendfreiwilligendienst FSJ ist als Orientierungs- und Bildungsjahr zu sehen. Hierbei erwerben die Jugendlichen die Jugendleitercard A sowie eine Übungsleiterausbildung im Breitensport mit dem Profil "Kinder- und Jugendsport". Das Jahr ist also auch eine Maßnahme der Jugendbildung. Des Weiteren bietet das FSJ einen ersten Einblick in die Berufswelt und fördert die Übernahme von Verantwortung, selbständigem Arbeiten und die Bereitschaft für gesellschaftliches Engagement.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für Menschen, die damit unter anderem Eindrücke in unterschiedliche Lebens- und Arbeitswelten erhalten. Man hat die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Arbeitsfelder zu bekommen.

Der Freiwilligendienst beginnt am 1. September des laufenden und endet zum 31. August des Folgejahres. Wer sich für ein FSJ/BFD im Sport interessiert, sollte neben dem Bewerbungsbogen einen Lebenslauf, eine Kopie des letzten Zeugnisses, ein Passbild sowie ein Schreiben mit den persönlichen Beweggründen für die Teilnahme am FSJ/BFD seiner Bewerbung beilegen und diese an die Geschäftsstelle senden. 

Die Aufgaben umfassen

  • Aufgaben im Verwaltungsbereich
  • Organisation und Durchführung von Sport- und Spielfesten
  • Angebote für Kinder, Jugendliche und Senioren initiieren
  • Gestaltung von Ausflügen, Freizeiten oder Vereinsfesten
  • Mitarbeit an und Durchführung von Projekten

12. Frauensporttag des UH-Kreises

Liebe Sportfreundinnen -  Frauen und Mädels!                

Gemeinsamer Sport macht Spaß, hält fit und gesund. Wir haben wieder viele interessante Workshops zum Mitmachen, Ausprobieren und Auspowern für euch: Buggysport für Muttis mit Baby, Tanzsport, Rückenschule, Selbstverteidigung, Kundalini Yoga und viele andere Kurse. Die unbekannteren haben wir euch kurz erläutert.

Jede Teilnehmerin erhält am Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung mit 4 LE zur Lizenzverlängerung (ÜL-C Breitensport).  Neben viel guter Laune sind eine Iso-Matte oder ein großes Handtuch und Hallenturnschuhe mitzubringen!

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Flyer & Anmeldeformular
FST_Flyer_Anmeldung.pdf
PDF-Dokument [3.2 MB]

Fördermittel Sportstättenbau

Der SC 1918 Großengottern e.V. konnte sich in dieser Woche über Fördermittel im Rahmen des vereinseigenen Sportstättenbaus freuen. So überreichte der stellvertretende Vorsitzende des KSB, Andreas Körner, Fördermittel in Höhe von 3.340 Euro für die Außendämmung des Sportlerheims. Die Gesamtkosten belaufen sich auf knapp 8.400 Euro.

2016 konnte der LSB insgesamt 450.000 Euro an die thüringer Vereine ausgezahlen. Durch das Sportstättenbauprogramm soll ein aktiver Beitrag geleistet werden, um den Breitensport zu fördern und auch den „kleinen“ Vereinen an der Basis eine Unterstützung bei der Modernisierung ihrer teilweise schon in die Jahre gekommenen Sportanlagen zukommen lassen. Die Antragsunterlagen und Förderrichtlinie für das Jahr 2017 findet ihr in der Rubrik 'Downloads'.

Dieter Elbert zum Ehrenvorsitzenden des KSB UH ernannt

Positive Organisationsentwicklung

 

Am 3. Juni 2016 tagte die Mitgliederversammlung des Kreissportbundes in Höngeda. Der 1. Stellvertretende Vorsitzende, Andreas Körner, zog eine positive Bilanz des Sportjahres 2015, die Vereine konnten wieder Mitgliederzuwächse verzeichnen, vor allem in der Altersklasse 50 plus waren diese auszumachen. Als Spiegelbild seiner gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sah auch der organisierte Sport im Unstrut-Hainich-Kreis verstärkt die großen Herausforderungen durch die wachsende Zahl von schutz- und hilfesuchenden Flüchtlingen: „Unsere Sportvereine leisten vor Ort eine ausgezeichnete Arbeit, den Flüchtlingen und Asylbewerbern eine Abwechslung im Alltag zu bieten nicht - nur durch Trainingsangebote, sondern auch mit Deutschunterricht, gemeinsamen Ausflüge und Unterstützung im Alltag“, so der Stellvertretende Vorsitzende. Auch für 2016 ist eine nachhaltige Entwicklung der Angebote angestrebt; der Kreissportbund kann durch Fördermittel des Landes Thüringen fast 5000,00€ an die Vereine vor Ort geben. Die anwesenden politischen Vertreter betonten die wichtigen gesellschaftlichen Aufgaben, die von den Ehrenamtlichen vor allem in der Jugendarbeit geleistet werden; man strebe auch in Zeiten enger Haushaltsführung bestmögliche finanzielle Unterstützung an.

 

Mitgliedersammlung von Finanzdiskussionen bestimmt

 

Rege Diskussionen entstanden vor der durch den Vorstand empfohlenen Erhöhung des Mitgliedsbeitrages für volljährige Vereinsmitglieder auf 1,50€ ab 2017 sowie beim Thema Anstattbeitrag des Landessportbundes. Olaf Eberhard, Vizepräsident des Landessportbundes, beantwortete ausführlich alle Fragen und versicherte, die Bedenken mit nach Erfurt zu nehmen.

 

Ehrungen

 

Andrea Schulz, Vorsitzende des ESV Lok Mühlhausen, wurde für ihr Engagement mit der GutsMuths-Ehrenplakette in Bronze ausgezeichnet.

Den freudigen Schlusspunkt der Versammlung bot die Ernennung von Dieter Elbert zum Ehrenvorsitzenden des KSB. Der langjährige Vorsitzende, engagierte Sportler und Funktionär nahm die Auszeichnung ironisch lächeln „mit Zähneknirschen an, da bestimmt auch Arbeit damit verbunden ist“.

Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen

Der Thüringer Turnverband bietet vom 20.08.2016 - 11.12.2016 einen Ausbildungslehrgang zum Übungsleiter-C im Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen an. Im Vordergrund steht der Erwerb von Handlungskompetenz für die ÜL, um ein attraktives und an zeitgemäßen Entwicklungen orientiertes Kinderturnen in den Vereinen zu praktizieren.
Die Übungsleiter/innen sollen Inhalte des Eltern-Kind-, Kleinkinder-
und Kinderturnens kennenlernen, analysieren und begründen können.
Sie sollen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Gestaltung von Angeboten im Freizeit-und Breitensport erwerben. Bewegungsangebote sollen nach den Bedürfnissen der Zielgruppe geplant und angeboten werden können.
Interessierte können sich noch bis 08.07.2016 anmelden. Weitere Informationen

Zuschüsse von Kommunen können Steuerpflicht auslösen!

Dass Sportvereine sich mehr und mehr selbst um ihre von der Kommune überlassenen Sportstätten und -anlagen kümmern müssen, um diese in gepflegtem und gewartetem Zustand für Zwecke des Sports vorzufinden, ist längst bekannt. Da ist es gut, wenn sich die Kommunen wenigstens mit einem finanziellen Beitrag an der Pflege und Wartung der Anlagen beteiligen. Doch bei der steuerlichen Behandlung des sogenannten Zuschusses ist Vorsicht geboten. Weitere Informationen

Sportstättenbauförderung

Mit Blick auf die anstehende LSB-Förderperiode zum vereinseigenen Sportstättenbau findet ihr in der Rubrik Downloads das Anmeldeformular für 2017 sowie die Förderrichtlinie. Der Antrag muss bis zum 01.10.2016 eingereicht werden.

Mitgliederversammlung 2016

Der Kreissportbund Unstrut-Hainich e.V. führt am Freitag, den 03. Juni 2016 im Gasthaus „Zur Schänke“ in 99998 Höngeda, Landstraße 117

die Mitgliederversammlung 2016 durch. Tagungsbeginn ist 18:30 Uhr.

Zu dieser Mitgliederversammlung möchten wir Euch recht herzlich einladen.

Thüringer Sportkongress 2016 - bis 8. Juli Frühbucherrabatt sichern!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über 80 Workshops und Fachreferate sowie 60 hochkarätige Referenten: der Thüringer Sportkongress präsentiert vom 9. bis 11. September 2016 Wissen für erfolgreiches Handeln im Sport in kompakter Form rund um das Kongressmotto „Sport bildet – Stark und flexibel in die Zukunft“.

Mit Themen zum Sport- und Vereinsmanagement, Fitnesstrends, Schule und Sportverein oder Prävention und Gesundheitssport werden aktuelle Herausforderungen des organisierten Sports dargestellt. Die Workshops reichen von A wie "Allgemeines Krafttraining im Nachwuchsbereich" bis Y wie „Yin-Yoga“. Ob Trainer, Übungsleiter oder Vereinsmanager - für jeden Ehrenamtlichen ist beim Thüringer Sportkongress etwas dabei. Renommierte Referenten beleuchten Themen des Thüringer Sports von einer neuen Seite. Für drei Tage steht die Landessportschule Bad Blankenburg im Mittelpunkt der Thüringer Sportvereine. Als Organisator und einer der größten Bildungsanbieter Thüringens sorgt der Landessportbund Thüringen für neue Fakten aus Wissenschaft und Praxis sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Ab sofort sind auch der Flyer und die Broschüre zum Thüringer Sportkongress 2016 erhältlich.

 

Wer sich bis zum 8. Juli anmeldet, erhält einen Rabatt von zehn Euro auf die Teilnehmergebühr. Jetzt Frühbucherrabatt sichern!

 

Weitere Informationen unter www.thüringen-sport.de

Fit im Alter!

Bilder vom tollen Seniorensportfest in Schlotheim! Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Partner und Helfern und gratulieren allen Sportlerinnen und Sportlern zu ihren Leistungen!

11. Seniorensportfest in Schlotheim

Am 23. April 2016 findet in der Sporthalle des Seilergymnasiums Schlotheim das 11. Sportfest für ältere Bürger statt. Ab 45 Jahre kann man sich in den verschiedenen Altersklassen beim Fitnesstest, Kegeln, Tischtennis und Schach mit anderen Sportfreunden messen.

Es besteht auch die Möglichkeit, vor Ort 3 Diziplinen für das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Außerdem wollen wir euch in diesem Jahr den "Alltags-Fitness-Test" vorstellen. Mit dem „Alltags-Fitness-Test“ kann man die körperliche Fitness im Alltag überprüfen und gleichzeitig erfahren, wie man im Vergleich zu anderen Testpersonen gleichen Alters und Geschlechts abschneiden. Außerdem könnt ihr auf Grundlage Ihrer aktuellen Ergebnisse erfahren, ob eure aktuelle Fitness ausreicht, um im Alter von 90 Jahren ein selbstständiges Leben zu führen.

 

FlyerSeniorensportfest2016.pdf
PDF-Dokument [740.1 KB]

Eingabe ÜL-Lizenzen

Werte Sportfreunde,

 

noch bis 17. März 2016 können in unserer Geschäftsstelle die Kopien der neuen und verlängerten ÜL-Lizenzen zur Eintragung in Verminet eingereicht werden.

! CrossFitness - funktionales Training !

Die Fortbildung CrossFitness am 19.03.16 muss leider abgesagt werden, einen Alternativtermin bietet der KSB Eisenach am 23.04.16 an:

weitere Informationen

 

Qualifizierung C-Lizenz Breitensport

Am 11. März beginnt der Ausbildungslehrgang zur C-Lizenz Breitensport (Profile: Kinder/Jugendliche sowie Erwachsene/Ältere).

Die Ausbildung zum/zur Übungsleiter/in qualifiziert für die Planung, Organisation und Durchführung von Sport- und Bewegungsstunden im Sportverein.
Die Ausbildung

- gibt Anregungen für eine zeitgemäße Sport- und Bewegungspraxis im

  Sportverein,
- vermittelt Fachwissen in den Bereichen Sport- und Bewegungspraxis

  und Pädagogik,
- entwickelt pädagogische, didaktisch-methodische und organisatorische

  Fähigkeiten,
- entwickelt soziale Kompetenzen im Umgang mit Kindern und

   Jugendlichen
- gibt konkrete Hilfestellung bei der Umsetzung neuer Ideen in die

  Vereinspraxis.

Anmeldung

Tombolagewinn eingelöst

Zur Sportgala gewann die 1. Männermannschaft vom FSV 1996 Preußen Bad Langensalza e.V. im Rahmen der großen Tombola einen Gutschein für eine Trainingseinheit „KANGABURN“ mit der ausgebildeten Kanga- und Kangaburntrainerin Marlen Wolf. Dieses hochintensive Intervalltraining (HIIT) ließ sich Trainer Lars Harnisch natürlich nicht entgehen und lud Marlen nach Bad Langensalza ein, um die Jungs zu quälen ;-)

19 Männer rollten sich und ihre Faszien am Freitagabend in der schönen Ostkamphalle mit den BlackRolls warm, bevor das eigentliche funktionelle Warm-Up folgte. Anfangs belächelte der ein oder andere Landesligakicker noch die junge Mutter aus Bickenriede, doch spätestens nach dem 1. Intervall merkten die Jungs, dass es wohl doch anstrengend wird.

Nach weiteren 5 Intervallen, geprägt von Springseilspringen, vielen funktionellen und sehr abwechslungsreichen Übungen, konnten sich die Männer nur schwer vorstellen, wie die Mamas beim Kangatraining die Squats mit einem 10kg schweren Baby auf dem Rücken durchhalten.

Am Ende empfanden sie das „Ausrollen“ doch sehr entspannend, auch wenn das ein oder andere schmerzverzerrte Gesicht bescheinigte, dass diese Trainingseinheit ein besonderes Erlebnis für die routinierten Fußballer war.

Wenn auch dein Team eine abwechslungsreiche (HIIT) Trainingseinheit in die Vorbereitung einbauen will, steht euch Marlen unter 0173006230 oder marlen@kangatraining.de gern zur Verfügung.

Der regelmäßige KangaBURNkurs (OHNE BABY) findet jeden Dienstag von 20-21 Uhr in den Räumen der Tanzschule Lindemann in Mühlhausen statt. Nähere Auskünfte dazu und zum Kangatraining (MIT BABY) findet ihr auch unter www.facebook.com/marlen.kangatraining/

Für Mitglieder im Sportverein gibt es einen Rabatt.

Statistik über Angebote der Kinder- und Jugendarbeit

Das Thüringer Landesamt für Statistik informiert in diesen Tagen alle Sportvereine des Landes über die Teilnahme an der Statistik über Angebote der Kinder- und Jugendarbeit. Die Beteilung an dieser Umfrage ist verpflichtend! Bei Nichtbeteiligung erfolgt eine Erinnerungs- bzw. Mahnaktion, an deren Ende bei Verweigerung der Teilnahme ein Bußgeldbescheid steht.

Anbei nochmals die Informationen, der im Thüringen Sport Nov/Dez erschienen sind.

Infoblatt für Vereine.pdf
PDF-Dokument [272.7 KB]
Aktueller Infobrief
Anschreiben September.pdf
PDF-Dokument [289.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Unstrut-Hainich