Kreissportbund Unstrut-Hainich
Kreissportbund Unstrut-Hainich

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des Kreissportbundes Unstrut-Hainich

Sportgala 2018

Zur 25. Sportgala des Unstrut-Hainich Kreises wurden am 30.11.2018 in der Kulturstätte „Schwanenteich“ die "Populärsten Sportler*innen" des Unstrut-Hainich-Kreises gekürt! In insgesamt neun Kategorien hatten in den Wochen zuvor wieder mehr als 1500 Menschen über ihre Favoriten abgestimmt.

Eröffnet wurde die Gala durch die Kinder vom Tanzsportverein Unique e.V. aus Mühlhausen bevor die anwesenden Gäste von der Vorsitzenden des Kreissportbundes, Frau Kerstin Wagner-Hohage, begrüßt wurden. Nach dem Galabuffet versetzten die Trampolinturner*innnen vom Polizeisportverein Mühlhausen das Publikum in Staunen.

Mit dem Sonderpreis "Sport im Herzen" wurde in diesem Jahr Michael Zimmermann vom SV Empor Bad Langensalza für sein großes Engagement im Sport ausgezeichnet. Sei es als Übungsleiter und Abteilungsleiter im Verein, als Organisator des Sparkassen-Event der Kinderleichtathletik in Bad Langensalza oder im Arbeitskreis Schulsport – auch neben seinem Beruf steht der Sport mit und für Kinder für Michael Zimmermann immer ganz weit oben!

Wir gratulieren allen Nominierten und den Siegern der diesjährigen Sportlerwahl und wünschen auch für die weitere sportliche Zukunft viel Erfolg!

Ein großes Dankeschön geht auch in diesem Jahr wieder an unsere Sponsoren, ohne Ihre finanzielle Unterstützung wäre ein solcher Abend für die Sportlerinnen und Sportler nicht realisierbar: wir möchten uns besonders bei der Kreissparkasse Unstrut-Hainich und dem Landratsamt, der Stadt Mühlhausen und der Stadt Bad Langensalza sowie allen Spendern der Tombolapreise bedanken.

 

Preisträger 2018

 

Sportlerin     
Marion Stedefeld Creaton Großengottern Leichtathletik
Kira Reinhardt  SV 1899 Mühlhausen Leichtathletik
Katharina Ernst SG Merxleben 1921 Fußball
     
Sportler    
Marcel Krieghoff SC impuls Erfurt (Bad Langensalza) Leichtathletik
Martin Fiß FSV 1996 Preußen Bad Langensalza Fußball
Daniel Habesohn Post SV Mühlhausen Tischtennis
     
Mannschaft    
SC 1918 Großengottern Herren I   Fußball
FSV 1996 Preußen Bad Langensalza Herren I   Fußball
Post SV Mühlhausen Herren I   Tischtennis
     
Nachwuchssportlerin    
Michaela Queck Bushido Karate Waltershausen Karate
Emma Herwig SV 1899 Mühlhausen Leichtathletik
Rosalie Weiser SV Creaton Großengottern Leichtathletik
     
Nachwuchssportler    
Hannes Lochmüller SV Creaton Großengottern Leichtathletik
Hagen Selle 1. SGV Mühlhausen Schwimmen
Sascha Rudolph SV 1899 Mühlhausen Leichtathletik
     
Nachwuchsmannschaft    
6er Kunstradfahren SV Creaton Großengottern SV Creaton Großengottern Kunstradfahren
B-Jugend SSV 07 Schlotheim SSV 07 Schlotheim Fußball
G-Jugend SG SC 1918 Großengottern SG SC 1918 Großengottern/Thamsbrücker SV Fußball
     
Kampf-/Schieds-/ Wettkampfrichter    
Richard Lorenz FSV 1996 Preußen Bad Langensalza Fußball
Marko Wartmann BSV 1920 Großvargula Fußball
Anja Eckstädt SV Creaton Großengottern Kunstradfahren
     
Übungsleiter/Trainer    
Dieter Facklam SV Creaton Großengottern Leichtathletik
Ronny Löwentraut SC 1918 Großengottern Fußball
Marco Pompe Rehasportverein Mühlhausen Behindertensport
     
Seniorensportler/in    
Herbert Karasek SV Empor Bad Langensalza Tischtennis
Folker Görlach Hainichläufer Leichtathletik
Hans-Martin Storz SSV 07 Schlotheim Fußball

 

Thüringer Sportlerwahl 2018

Noch bis zum 6. Dezember können die Stimmen für die Thüringer Sportlerwahl 2018 abgegeben werden. Mit dem Post SV Mühlhausen und THC Erfurt-BA Langensalza stehen auch zwei Mannschaften aus unserem Kreis auf der Kandidatenliste. Hier geht's zum Voting:

https://wahl.ball-des-thueringer-sports.de/abstimmung/

Korbwurf auf zwei Beinen und Rädern

Streetballturnier am Samstag, 24.11.18, 09:30 Uhr in der Georgiihalle

 

Einen großen Basketball-Tag erlebt Mühlhausen am 24.11.18. Ab Vormittag findet in der Georgiihalle ein Streetballturnier statt, bei dem alle Basketballfreunde kostenlos teilnehmen können. Ein Team besteht wie beim Streetball üblich aus 3 Spielern oder Spielerinnen plus 1 Auswechsler/in. Nicht nur die Korbjäger auf zwei Beinen sind eingeladen, sondern auch ganz besonders alle Rollstuhlbasketballer. Unter dem Motto „Mehr Inklusion für alle“ (MIA) beteiligt sich die Gruppe ILOH als Abteilung des Rehasportvereins Mühlhausen. Ich lebe ohne Hindernisse – dieser Slogan soll am 24.11. gelebt werden und zeigen, dass Sportler mit und ohne Handicap gemeinsam Sport treiben und dem Korberfolg nacheifern können. Ideengeber für die Veranstaltung war Marco Pompe, ehemaliger Bundesliga-Spieler im Rollstuhlbasketball und heute sehr aktiv für die sportliche Inklusion hier in der Region. Auch Markus Fromm als Integrationsbeauftragter des Kreis-Sport-Bundes unterstützt die gute Sache und lädt Interessierte aller Nationen ein. Gefördert wird das Turnier von der AOK Plus sowie von der Lokalen Partnerschaft für Demokratie mit Mitteln des Bundesprogramms Demokratie Leben! und des Thüringer Programms für Weltoffenheit Denk Bunt. Zuschauer sind herzlich Willkommen, für die Verpflegung mit Speis und Trank ist gesorgt. Nach dem Streetball ist das Programm noch nicht vorbei. Dann laufen die Punktspiele des Basketball Club Mühlhausen 2010, zunächst spielt um 14:00 Uhr die U12 gegen Weimar und um 17:00 Uhr treffen die BBC-Männer auf TU Ilmenau. Alle Streetball-Aktiven und Fans sind eingeladen, die Punktekämpfe zu verfolgen und die Mühlhäuser Teams zu supporten.

Aktive Senioren beim 12. Schwimmfest

Über 60 aktive Senioren konnte der KSB Unstrut-Hainich am 12.11.18 in der Thüringentherme zum 12. Seniorenschwimmfest begrüßen. Nach der Begrüßung durch den Seniorensportbeauftragten Frank Meyer und den Geschäftsführer der Thüringentherme Michael Groß leitete Jutta Schweda die überaus motivierten Senioren zur gemeinsamen Erwärmung an, anschließend konnten verschiedenen Stationen absolviert werden: Schwimmen für das Deutsche Sportabzeichen, Wassergymnastik, Aqua-Jogging, Aqua-Power und Aqua-Step. Auch das DRK Mühlhausen DRK Mühlhausen war wieder mit dabei und traf mit der Station "Wiederbelebung / AED" auf interessierte Teilnehmer. Im Foyer der Thüringentherme gab Team der Jakobi Apotheke interessante Gesundheitstipps und bot die Möglichkeit zur Blutzuckermessung.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich beim 1. SGV Mühlhausen, dem Team der Thüringentherme Mühlhausen für die tolle Zusammenarbeit und den bei den Stadtwerken Mühlhausen, dem Landratsamt Unstrut-Hainich  sowie der Sparkasse Unstrut-Hainich für die finanzielle Unterstützung bedanken.

Das 13. Seniorenschwimmfest wird am 18.11.2018 in der Thüringentherme Mühlhausen stattfinden.

Neues Thüringer Sportfördergesetz verabschiedet

Kernpunkt des neuen Sportfördergesetzes ist die generelle unentgeltliche Nutzung der Sportstätten öffentlicher Träger und zwar erweitert auf Wettkämpfe. Diese Forderung des LSB, die Regelung für den Trainings-, Lehr- und auch den Wettkampfbetrieb anzuwenden, wurde lange diskutiert. „Wir freuen uns sehr, dass es uns nun gelungen ist, die generelle kostenfreie Nutzung durchzusetzen, dies entlastet viele Thüringer Sportvereine und –verbände“, so LSB-Präsident Peter Gösel.

Weitere Informationen

Sportgala 2018

Die Stimmen sind ausgezählt, die Preisträger informiert und wir freuen uns auf eine tolle Gala in der Kulturstätte "Am Schwanenteich" in Mühlhausen. Kartenbestellungen werden noch bis 15.11.2018 in der Geschäftsstelle entgegen genommen.

Wir gratulieren!

Der Rehasportverein Mühlhausen ist in diesem Jahr der Gewinner des „Großen Stern des Sports“ in Silber in Thüringen. Der Verein wurde – angeführt von Projektleiter Marco Pompe – am 1. November von den Volksbanken Raiffeisenbanken des Landes im Festsaal des Rathauses Erfurt für das Inklusionsprojekt „Ich lebe ohne Hindernisse“ (ILOH) ausgezeichnet. Weiterlesen

Sportliche "Unstruthüpfer"

Am 17.10.18 konnten die Vereinsberaterin des Kreissportbundes und Marko Wartmann als Vorsitzender der Kreissportjugend den Erzieherinnen und Kindern der AWO-KITA „Unstruthüpfer“ in Großvargula die Verlängerung des Qualitätssiegels „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“ überreichen. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude am Sport!

Stellenausschreibung Fachkraft Integration

Der Kreissportbund Unstrut-Hainich e.V. beabsichtigt, ab 01.01.2019 die Stelle einer Regionalen Fachkraft für Integration durch Sport zur konzeptionellen und überregionalen Koordinierung der Integrationsarbeit im Sport in den Kreisen Unstrut-Hainich, Sömmerda und Gotha befristet bis zum 30.06.2019 zu besetzten.

Stellenausschreibung
Stellenausschreibung Integration.pdf
PDF-Dokument [137.9 KB]

Skifreizeit 2019

In den Winterferien 2019 fährt die Sportjugend nach Italien zur Skifreizeit. Wir freuen uns auf die Kinder und Jugendlichen, die mit uns auf die Piste wollen!

Anmeldung Skifreizeit 2019
Elternerklärung für Winterfreizeit 2019.[...]
PDF-Dokument [73.7 KB]
Datenschutzerklärung Skifreizeit 2019
Datenschutzerklärung_Ski.pdf
PDF-Dokument [81.0 KB]
Fotoerlaubnis Skifreizeit 2019
Fotoerlaubnis.pdf
PDF-Dokument [89.9 KB]
Flyer Skifreizeit 2019
Flyer Ski 2019.pdf
PDF-Dokument [268.1 KB]

Frauensporttag 2018

Am 15. September lud der Kreissportbund UH zum 14. Frauensporttag des Unstrut-Hainich-Kreises. In 20 Kursen und einer parallel stattfindenden Fortbildung begrüßten wir über 100 Teilnehmer*innen im Sporthotel Mühlhausen. Unser Mitarbeiter für Integration durch Sport, Markus Fromm, konnte gemeinsam mit unseren Praktikanten Malek und Shyam, welche die notwendige sprachliche Unterstützung leisteten, auch 21 syrische Frauen und Mädchen für die Teilnahme am Frauensporttag begeistern: "Es war eine neue Erfahrung für die syrischen Frauen, zunächst waren sie etwas zögerlich, aber durch die gute Atmosphäre hatten alle sehr viel Freude an der Gemeinschaft und an der Bewegung. Sie freuen sich schon auf das nächste Jahr und vielleicht finden ja einige den Weg in Sportvereine", fasste es Markus Fromm zusammen.  Die Gymnastikgruppe des SV Empor Bad Langensalza eröffnete den Frauensporttag mit zwei Tanzeinlagen und stellte das Vereinsangebot vor. Anschließend wurde in den unterschiedlichsten Kursen – wie zum Beispiel Laufyoga, Rückenfitness, Autogenes Training oder DrumsAlive – für alle Altersklassen und jedes Fitnesslevel etwas geboten.  In den Pausen konnten sich die Teilnehmerinnen bei der Barmer GEK ihre Körperwerte messen lassen, sich vom Sanitätshaus Goethe zu den neusten Trends in Sachen Sportbekleidung und Fitnessgeräte beraten oder von den Schüler*innen der Ludwig-Fresenius-Schule Mühlhausen massieren lassen.  Wir bedanken uns bei allen Referent*innen, die auch in diesem Jahr wieder alle ins Schwitzen gebracht und ein Lachen ins Gesicht gezaubert haben.

"Wir freuen uns, dass wir mit unseren Partnern und Sponsoren - Getränke HeinemannSparkasse Unstrut-HainichSanitätshaus GoetheBarmer GEK– diesen Tag in unserem Kreis veranstalten können um gemeinsam Sport zu treiben, neues kennenzulernen und Spaß zu haben", so Mandy Göbel, Frauensportbeauftragte im Vorstand des Kreissportbundes.

Die Sportlerwahl 2018 läuft!

Liebe Vereinsmitglieder!

 

Seit dem 15. September läuft die Abstimmung zur Sportlerwahl 2018 in neun Kategorien: wir suchen die die populärsten SportlerInnen und Mannschaften im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich, TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen sowie Schieds- und Kampfrichter und Seniorensportler(in). Neben der traditionellen Abstimmung über die Stimmzettel in der Thüringer Allgemeine und in der Thüringischen Landeszeitung ist es in diesem Jahr wieder möglich, auch online Eure Stimme anzugeben. Die Abstimmung läuft bis zum 22. Oktober 2018. Jede Stimme zählt!

 

Online-Abstimmung

Wir trauern um Dietmar Nöring

 

Nicht das Freuen, nicht das Leiden stellt den Wert des Lebens dar.
Immer nur wird das entscheiden, was der Mensch dem Menschen war.

Ludwig Uhland 

Wir nehmen Abschied von unserem langjährigen Vorstandsmitglied

 

         Dietmar Nöring

 

Sein Tod hinterlässt eine große Lücke.

Wir sagen Danke für sein Wirken, für seinen Einsatz für alle Sporttreibenden, besonders für alle Senioren und für seine fröhliche und menschliche Art. Er hat ein Netzwerk im Sport geschaffen, das seines Gleichen sucht. Er wird in unseren Herzen weiterleben.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.

Ein Kondolenzbuch liegt im Sporthotel aus.

 

Der Vorstand des Kreissportbundes Unstrut-Hainich e.V.

Aktueller Infobrief
Anschreiben_November_2018.pdf
PDF-Dokument [121.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Unstrut-Hainich