Kreissportbund Unstrut-Hainich
Kreissportbund Unstrut-Hainich

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des Kreissportbundes Unstrut-Hainich

Sportfest für ältere Bürger*innen

Am 14. April 2018 findet in der Gottern-Halle in Großengottern das 13. Sportfest für ältere Bürger statt. Ab 45 Jahre kann man sich in den verschiedenen Altersklassen beim Fitnesstest, Kegeln, Tischtennis und Schach mit anderen Sportfreunden messen.

Es besteht auch die Möglichkeit, vor Ort 2 Diziplinen für das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Des Weiteren kann sich im Schießkino probieren und Workshops zu den Themen Erste Hilfe und Parabocchia  besuchen. Alle Details findet ihr im Flyer:

Flyer Sportfest für Ältere
Flyer_SSF_2018.pdf
PDF-Dokument [405.7 KB]

Ehrenamtliche müssen sich vor Steuererklärung jetzt anmelden - nur elektronische Übermittlung

Wer im Sportverein als Übungsleiter oder Vorstandsmitglied ehrenamtlich tätig ist und dafür eine Aufwandsentschädigung erhält, muss seine Einkommensteuererklärung seit 2018 (Veranlagungsjahr 2017) in authentifizierter Form ans Finanzamt schicken. Das heißt, die Erklärung muss nicht nur elektronisch versandt werden, es muss auch vorab eine Zertifizierung beim elektronischen Finanzamt (www.elster.de) erfolgen.

Details

Neuer Vorstand gewählt

Zum Kreissporttag am 22.02.2018 wurde der neue Vorstand des Kreissportbundes gewählt. Alle amtierenden Vorstandsmitglieder haben für eine weitere Amtszeit kandidiert und wurden einstimmig wiedergewählt, eine Bestätigung ihrer geleisteten Arbeit.

Kreissporttag 2018

Am Donnerstag findet der Kreissporttag 2018 statt. Zu dieser Mitgliederverasmmlung wird der Vorstand des Kreissportbundes gewählt. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Afghanisches Team aus Mühlhausen war bei Futsal-Turnier in Darmstadt am Ball

Am Wochenende vom 06.01.18 nahm eine Mannschaft aus jungen Afghanen, die in Mühlhausen leben, bei einem großen Futsal-Turnier in Darmstadt teil. 32 Teams aus ganz Deutschland waren zusammen gekommen, um der speziellen Form des Hallenfußballs nachzugehen. Das Turnier wurde organisiert von und mit Sportlern verschiedener Herkunft und war speziell für Zugewanderte vorgesehen. Unterstützt wurde das Event vom Programm „Integration durch Sport“. Auch im Jahr 2018 wird dieses Projekt durch den Landessportbund bei uns vor Ort im Unstrut-Hainich-Kreis fortgeführt, gefördert vom Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz sowie dem Landesverwaltungsamt. Weiterhin ist der Ansprechpartner in der Geschäftsstelle Markus Fromm, erreichbar unter 03601/428251 und integration@ksb-unstrut-hainich.de. Er freute sich, dass die Truppe um Mohammad Safari bei dem Turnier in Hessen an den Start ging und in den Shirts des KSB auflief. Immerhin konnte unser Team den 16. Platz belegen und landete bei starker Konkurrenz im Mittelfeld. Seit mittlerweile 2 Jahren spielen einige Teammitglieder aktiv in der Kreisliga-Mannschaft der SpG Ammern/Horsmar mit und nehmen mit ihren afghanischen Freunden an Freizeitturnieren teil. Damit bereichern sie die Fußball- und Sportlandschaft in unserem Landkreis. Wir möchten gern weiterhin die Einbeziehung von Menschen mit Migrationshintergrund in den Sport fördern und stehen für alle Fragen oder Ideen zur Verfügung!

Skifreizeit 2018 - Anmeldung möglich

In den Winterferien heißt es wieder "Auf die Piste, fertig, LOS!". Für die SKifreizeit 2018 nehmen wir noch Anmeldungen entgegen!

Anmeldeformular Skifreizeit 2018
Elternerklärung für Winterfreizeit 2018.[...]
PDF-Dokument [185.5 KB]

Integration durch Sport: Erfahrungsaustauch und Volleyballturnier

In der vergangenen Woche fanden zwei überregionale Treffen statt, welche dem Erfahrungsaustausch im Programm „Integration durch Sport“ dienten. Markus Fromm war als unser Mitarbeiter für Integration bei den Terminen vor Ort und konnte einige Erkenntnisse mitnehmen bzw. den Stand der Integration aus der Sicht unseres KSB Unstrut-Hainich schildern. Beim Workshop "Fit für die Vielfalt" am Dienstag, den 28.11.17 kamen in Leinefelde viele Vereinsvertreter aus dem Eichsfeldkreis und einige aus dem Kreis Nordhausen zusammen. Aus Mühlhausen waren die SG Ammern, der FC Union Mühlhausen und der Box-Cclub vertreten. Durch die unterschiedliche Herkunft der ca. 40 Teilnehmenden entstand ein interkultureller Abend, bei welchem weitere Herausforderungen im Bereich der Einbeziehung von Menschen mit Migrationshintergrund in den Sport deutlich wurden. Gleiches zeigte sich auch bei der Jahrestagung des Programms „Integration durch Sport“ am vergangenen Freitag und Samstag in Bad Blankenburg. Etwa 60 Vereinsvertreterinnen und Vertreter aus ganz Thüringen kamen zusammen, um interessanten Vorträgen beizuwohnen bzw. um untereinander Erkenntnisse zu besprechen. Mit dabei waren auch Vertreter aus IdS-Stützpunktvereinen in unserem Bereich wie dem FC Union Mühlhausen, dem Box-Club Mühlhausen und dem SV 1899 Mühlhausen. Letzterer war dann am Sonntag in der Georgiihalle aktiv zum traditionellen Integrations-Volleyballturnier vor Weihnachten. 13 Teams waren angetreten, so dass mehr als 5 Stunden der Ball über das Netz flog. U.a. kamen die bunt gemischten Mannschaften aus Nordhausen, Erfurt, Arnstadt, Weimar und Gera. Alle hatten viel Spaß bei diesem interkulturellen Turnier, in welchem viele verschiedene Nationen auf dem Parkett standen und gemeinsam ohne Vorurteile dem Sport nachgingen. Wir als Kreissportbund freuen uns über das Engagement und möchten die Integrationsarbeit in den Vereinen weiterhin tatkräftig unterstützen!

 

Ausführlicher Bericht „Fit für die Vielfalt“ in Leinefelde

Sportgala 2017

AM 24. November 2017 wurden im Kultur- und Kongresszentrum in Bad Langensalza die Die "Populärsten Sportler*innen" des Unstrut-Hainich-Kreises gekürt! In nunmehr neun Kategorien hatten in den Wochen zuvor mehr als 1500 Menschen über ihre Favoriten abgestimmt.

Eröffnet wurde die Gala durch die Kinder der KITA Haus Kinderland (Bad Langensalza / AWO) bevor die anwesenden Gäste von der Vorsitzenden des Kreissportbundes, Kerstin Wagner-Hohage, begrüßt wurden. Nach dem Galabuffet – ausgerichtet vom Team der Villa Italia - zeigte die Gymnastikgruppe vom SV Empor Bad Langensalza, wie flott jenseits der 50 noch getanzt wird. Anschließend konnten die Damen ihrem Vorsitzenden Andreas Siebert zur Guts-Muths-Plakette in Silber – überreicht für außergewöhnliches Engagement im Sport - gratulieren. Wolfgang Zimmer vom TSV 1861 Bad Tennstedt wurde für seinen unermüdlichen Einsatz mit der Guts-Muths-Plakette in Gold ausgezeichnet.

Mit dem Sonderpreis "Sport im Herzen" wurde Emil Genzel vom SV Blau-Weiß 51 Mühlhausen ausgezeichnet. Er engagiert sich seit vielen Jahren für den Nachwuchssport, nicht nur in seinem Verein, sondern auch mit der Organisation der Tischtenniswettbewerbe auf kreislicher Ebene.

Wir gratulieren allen Nominierten und den Siegern der diesjährigen Sportlerwahl und wünschen auch für die weitere sportliche Zukunft viel Erfolg!

Ein großes Dankeschön geht auch in diesem Jahr wieder an unsere Sponsoren, ohne die finanzielle Unterstützung wäre ein solcher Abend für die Sportlerinnen und Sportler nicht realisierbar: wir möchten uns besonders bei der Kreissparkasse Unstrut-Hainich und dem Landratsamt, der Stadt Bad Langensalza und der Stadt Mühlhausen  sowie allen Spender der Tombolapreise bedanken. 

 

Die Preisträger 2017:

 

Populärste Nachwuchssportlerin 

Janine Herting   Menteroda        Kickboxen

Emma Degenhardt         SV 1899 Mühlhausen    Leichtathletik

Pia Günther       SV Preußen Bad Langensalza      Kickboxen

                              

Populärster Nachwuchssportler               

Jan Stramka       Erfurter LAC (Lengefeld)              Leichtathletik

Lukas Zindler     Post SV Mühlhausen      Tischtennis

Colin Schönheit   1. SGV Mühlhausen         Schwimmen

                              

Populärste Nachwuchsmannschaft                        

4er-Kunstradfahren       SV Creaton Großengottern         Kunstradfahren

U18-Laufteam  SV 1899 Mühlhausen    Leichtathletik

B-Jugend JFV Süd Eichsfeld     Fußball

                              

Populärste Sportlerin                   

Kira Reinhardt   Erfurter LAC (Struth)      Leichtathletik

Carolin Hauschild    VfB Thomas Müntzer Mühlhausen          Handball

Katrin Kohl         SG Bickenriede      Fußball

                              

Populärster Sportler                     

Marcel Krieghoff        SC impuls Erfurt        Leichtathletik

Jonathan Hilbert        LG Ohra Energie    Leichtathletik

Felix Fick             VfB Thomas Müntzer Mühlhausen          Handball

                              

Populärste Mannnschaft                            

Post SV Mühlhausen Herren I          Tischtennis

FSV Preußen Bad Langensalza Herren I      Fußball

DJK SG Struth 1921 Herren I   Fußball

                              

Populärste/-r Trainer/-in, ÜL                     

Andreas Seipel DJK SG Struth     Fußball

Uwe Bellstedt   Box-Club Mühlhausen   Boxen

Lars Harnisch     FSV Preußen Bad Langensalza    Fußball

                              

Populärster Schiedsrichter                         

Richard Lorenz  FSV Preußen Bad Langensalza    Fußball

Lutz Lindau         Post SV Mühlhausen      Tischtennis

Wolfgang Pooch   1.SGV Mühlhausen     Schwimmen

                              

Populärster Seniorensportler*in                             

Peter Jonscher PSV Mühlhausen             Jui-Jutsu

Margitta Beier  SV Empor Bad Langensalza          Turnen/ Gymnastik

Günter Beck      1.SGV Mühlhausen      Schwimmen

Aktueller Infobrief
Infobrief_Dezember.pdf
PDF-Dokument [258.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Unstrut-Hainich