Kreissportbund Unstrut-Hainich
Kreissportbund Unstrut-Hainich

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des Kreissportbundes Unstrut-Hainich

Abstimmung läuft!

Liebe Vereinsmitglieder!

 

Seit dem 8. Okotber läuft die Abstimmung zur Sportlerwahl 2019 in neun Kategorien: wir suchen die die populärsten SportlerInnen und Mannschaften im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich, TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen sowie Schieds- und Kampfrichter und Seniorensportler(in). Neben der traditionellen Abstimmung über die Stimmzettel in der Thüringer Allgemeine und in der Thüringischen Landeszeitung ist es in diesem Jahr wieder möglich, auch online Eure Stimme anzugeben. Die Abstimmung läuft bis zum 11. Noember 2019. Jede Stimme zählt!

Online-Voting

Artikel Sportlerwahl TA vom 10.10.2019
TA_10.10.2019.JPG
JPG Datei [269.8 KB]

Link-Tipp: Schwimmer im besten Alter

Erhard Klaus und Ralf Feja sind jeweils 60 Jahre alt. Doch das hindert sie nicht daran, fast jeden Wettkampf mitzunehmen. Vor einer Woche waren sie bei der Senioren-WM in Südkorea aktiv:

https://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/video-331380_zc-ca8ec3f4_zs-73445a6d.html

Abenteuer in Südfrankreich

Die Koffer packen, Freunde ins Auto laden, in den Zug steigen und für 7 Tage eine Insel im Mittelmeer (fast) für sich alleine... Wie hört sich das an? Für 15 Jugendliche und 2 Betreuer aus dem Unstrut-Hainich-Kreis war dies pure Realität. In der Zeit vom 29.07.-04.08.2019 fand dieses Abenteuer statt- und zwar auf den traumhaften Frioul-Inseln, vier Kilometer vor Marseille. Dort trafen wir auf 15 französische Jugendliche und 2 Betreuer, welche erst im April bei uns in Mühlhausen waren.
Kayak-fahren, Schnorchel-Kurs, Trip durch Marseille und vieles mehr, unternahmen wir gemeinsam vor Ort. So aufregend die Aktivitäten auch waren, die Sonnenuntergänge konnte nichts toppen- so die Meinung einiger Teilnehmer.
 
Nun sind einige Wochen vergangen und wir freuen uns noch heute über viele interessante Bekanntschaften. In diesem Sinne: Ein Hoch auf die deutsch-französische-Freundschaft! Und auf ein baldiges Wiedersehen...
 
 David Staufenbiel

Informationen des Vorstandes

In der Mitgliederversammlung am 24.05.2019 haben die Vorstandsmitglieder Kerstin Wagner-Hohage (Vorsitzende), Andreas Körner (Stellvertretender Vorsitzender), Carmen Grauel (Stellvertretende Vorsitzende) und Claudia Kummer (Schatzmeisterin) ihr Amt niedergelegt.

 

Wir danken euch ganz herzlich für euer Engagement für den Sport im Unstrut-Hainich Kreis. 

 

Dieser Schritt macht Neuwahlen auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung unumgänglich. Nach Rücksprache mit dem Landessportbund Thüringen e.V. und den entsprechenden Justiziaren haben wir uns dazu entscheiden können, diese notwendigen Neuwahlen erst Anfang September 2019 durchzuführen. Laut Satzung kann und wird der aktuelle Vorstand das Tagesgeschäft bis dahin aufrechterhalten. Auch wurden bereits Gespräche mit dem neuen Eigentümer des Sporthotels Mühlhausen zu dem Ergebnis gebracht, dass die Geschäftsstelle des KSB bis zur ordnungsgemäßen Einsetzung des neuen Vorstandes zu gleichen Konditionen an Ort und Stelle aufrechterhalten werden kann. Wir danken für das Entgegenkommen.

Den Sportvereinen des Unstrut-Hainich-Kreises steht es in den nächsten Wochen frei, Kandidatenvorschläge zur Neubesetzung des KSB-Vorstandes einzureichen.

Wir bitten zu beachten, dass unsere Vereinsberaterin, Franziska Bachmann, vom 4. bis zum 24. Juni im Urlaub ist. Für Rückfragen stehen die nicht zurückgetretenen Vorstandsmitglieder des KSB Unstrut-Hainich jederzeit zur Verfügung.

Artikel in der TA vom 27.05.2019
TA_27052019.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
Artiekl in der TA vom 28.05.2019
TA_28.05.2019.JPG
JPG Datei [178.1 KB]

Mitgliederversammlung 2019

Am 24. Mai 2019 lädt der Kreissportbund zur turnusgemäßen Mitgliederversammlung in das Sporthotel Mühlhausen. Tagungsbeginn ist 19:30 Uhr. Wir freuen uns auf unsere Mitglieder aus Vereinen und Fachverbänden sowie die Vertreter aus Sport, Politik und Gesellschaft, die der Veranstaltung beiwohnen.

MV_2019_Einladung_Tagesordnung.pdf
PDF-Dokument [98.3 KB]

Sportfest für ältere Bürger*innen

Zum 14. Sportfest des Unstrut-Hainich Kreises für ältere Bürger konnten wir am 06.04.2019 über 50 Teilnehmer*innen und fleißige Helfer in der Sporthalle der Beruflichen Schulen in Görmar begrüßen. Mit Unterstützung des VfB Thomas-Müntzer e.V., der auch die Versorgung gewährleistete, wurde eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt.

Nach dem traditionellen gemeinsamen Einmarsch in die Halle begrüßte der Seniorensportbeauftragte des KSB, Frank Meyer, die aktiven Sportler*innen. Margitta Beier von der Gymnastikgruppe SV Empor Bad Langensalza leitete die gemeinsame Erwärmung.

Anschließend konnten die Teilnehmer ihre Stationen frei wählen: Fitnesstest, Deutsches Sportabzeichen, Schach oder Tischtennis – einfach mal Ausprobieren oder am Wettkampf teilnehmen – für jeden war etwas dabei.

In der Disziplin Fitnesstest stellten sich über 30 Teilnehmer*innen dem sportlichen Wettkampf: Aufrichten aus der Bauchlage, Zielwerfen, Rumpfheben, Koordinations- und Schlängellauf, Gewichte tragen, Armbeugen und Nordic Walking standen auf dem Programm. Auch das Massageangebot der angehenden Physiotherapeuten der Ludwig Fresenius Schule Mühlhausen wurde von den Sportlern gerne genutzt – sei als zur Lockerung zwischendurch oder als wohl verdiente Entspannung nach den Wettkämpfen.

Die Ernährungsberaterin Christiane Wand gab in einem kurzweiligen Vortrag zum Thema „Ernährung im Alter“ interessante Einblicke in das Thema und konnte viele Fragen beantworten.  

„Die sportliche Betätigung im Verein hat ja auch eine wichtige soziale Komponente und leistet einen positiven Beitrag zum Erhalt und zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Bürger*innen. In diesem Jahr war unsere älteste Teilnehmerin 89 Jahre alt, das ist schon beeindruckend. Wir freuen uns schon auf die 15. Auflage im nächsten Jahr! Wir würden uns freuen, wenn weitere Vereine ihre Mitglieder zur Teilnahme motivieren“, so der Seniorensportbeauftragte Frank Meyer.

Deutsch-französischer Austausch

Die Sportjugend kann auch 2019 wieder einen deutsch-französichen Austausch anbieten. Es geht schon in der ersten Woche der Osterferien los, vom 13. - 19. April 2019 kommen uns die Franzosen besuchen, Ende Juli fahen wir dann nach Marseille. Unser Basislager ist im Waldschlösschen in Mühlhausen, es stehen tolle Ausflüge und Projekte auf dem Programm! Teilnehmen können Jugendliche von 14 bis 17 Jahre, ob mit oder ohne Fremdsprachenkenntnisse. Im Preis von 240,00€ sind die Kosten für beide Begegnungen enthalten, natürlich ist auch eine gestaffelte Zahlung möglich.

Inklusive Ferienfreizeit in Duderstadt

Flyer Inklusive Ferienfreizeit
Flyer Inklusion stärkt Selbstbewusstsei[...]
PDF-Dokument [2.5 MB]

Stammtisch Sport am 20.03.19

Am Mittwoch, den 20.03.2019 laden wir zum Stammtisch Sport zum Thema „Vereinswettbewerbe und Fördermöglichkeiten“ ein.

Vereinsförderung, Sportstättenbauförderung, Zuwendungen durch den Kreissportbund und Kommunen - auch im Verein dreht es sich oft ums Geld - wir wollen einen Übersicht über verschiedene Fördermöglichkeiten geben und auch verschiedene Vereinswettbewerbe vorstellen. Vereinsvertreter aus unserem, die sich erfolgreich bei Vereinswettbewerben und Förderverfahren beworben haben, werden unmittelbare Einblicke in die Verfahren geben und eure Fragen beantworten.

Die Veranstaltung im Sporthotel Mühlhausen, Kasseler Str. 5 beginnt um 18:30 Uhr.

Sportfest für ältere Bürger*innen

Am 6. April 2019 findet in der Sporthalle der Beruflichen Schule an in Görmar das 14. Sportfest für ältere Bürger*innen statt. Ab 45 Jahre kann man sich in den verschiedenen Altersklassen beim Fitnesstest, Tischtennis und Schach mit anderen Sportfreunden messen. Erstmal haben wir auch ein Fußballturnier (3 gegen  3, Kleinfeld) im Programm. Es besteht auch die Möglichkeit, vor Ort 2 Diziplinen für das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Unser Workshop beschäftigt sich mit dem Thema "Ernährung im Alter". Alle Details findet ihr im Flyer:

Flyer_SSF_2019.pdf
PDF-Dokument [419.1 KB]

Großer Stern des Sports in Gold für den Rehasportverein Mühlhausen

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier hat am 22. Januar in Berlin den Rehasportverein Mühlhausen für sein besonderes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Mit der Initiative „Ich lebe ohne Hindernisse - Alle gemeinsam - Die Vielfalt barrierefrei erleben“ belegte der Verein bei der Verleihung der „Sterne des Sports“ in Gold den 4. Platz. Die Auszeichnung ist verbunden mit einer Geldprämie von 1.000 Euro. Am Vorabend wurden Martina Dorenwendt und Marco Pompe für den dritten Platz beim Publikumspreis ausgezeichnet.

Das inklusive Engagement „Ich lebe ohne Hindernisse - Alle Gemeinsam - Die Vielfalt barrierefrei erleben“ des Rehasportvereins Mühlhausen fördert und initiiert Aktionen, bei denen Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer gemeinsam mit Fußgängerinnen und Fußgängern etwas unternehmen - ob in der Sporthalle, im Alltag oder mit dem Fahrradsowie bei Wanderausflügen in der Natur. Angeboten werden unter anderem Rollstuhlbasketball, Hand Bike Touren durch den Naturpark in der Region oder Rollstuhlwandern bei inklusiven Klassenfahrten. Durch die Begegnungen sollen Barrieren abgebaut werden - sowohl in der Infrastruktur also auch in den Köpfen!

Wir gratulieren recht herzlich zum diesem tollem Erfolg und wünschen weiterhin viel Schaffenskraft!

Der Wettbewerb „Sterne des Sports“ wurde 2004 vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken ins Leben gerufen. 

Weitere Impressionen

Aktueller Infobrief
Anschreiben_Oktober.pdf
PDF-Dokument [138.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Unstrut-Hainich