Kreissportbund Unstrut-Hainich
Kreissportbund Unstrut-Hainich

Der KSB UH

„Sport im Herzen“ ist das übergreifende Motto des Kreissportbundes Unstrut-Hainich. Als gemeinnütziger Verein ist der KSB der erste übergeordnete Dachverband aller Sport treibenden Menschen unseres Landkreises. Wir stehen den Sportvereinen in ihrer ganzen Vielfalt als verlässlicher Partner, Berater und Freund zur Seite. Als Leitmotive sehen wir ein faires Miteinander, Toleranz, Menschlichkeit und Gleichberechtigung. Die Arbeit für den Nachwuchs ist und bleibt unsere Herzensangelegenheit.

Der KSB in seiner aktuellen Form ist aus den ehemaligen Kreissportbünden Bad Langensalza und Mühlhausen entstanden; die Gebietsreform im Freistaat Thüringen bildete die Basis für diese sinnige Bündelung sportlicher Kräfte. Zum Zeitpunkt der Gründung waren 118 Sportvereine mit 11.025 Mitgliedern im Kreissportbund Unstrut-Hainich organisiert. Heute bündeln wir rund 180 Sportvereine mit Angeboten in mehr als 50 Sportarten und in fünf untergliederten Fachverbänden. Der KSB ist im Landessportbund Thüringen und im Deutschen Olympischen Sportbund verankert.

Vom Profisport in der 1. Bundesliga, über Breiten- und Kindersport bis zu Sport trotz Handicaps reicht unsere Bandbreite. Sport hat Zukunft und zählt zu den tragenden Säulen einer humanitär denkenden Gesellschaft.

Geleitet wird der Kreissportbund durch einen demokratisch gewählten Vorstand, dem bis zu elf Vertreter aus Sportvereinen und Fachverbänden angehören. Als direkter Ansprechpartner fungiert eine hauptamtliche Vereinsberatung; die KSB-Geschäftsstelle steht mit Rat und Tat zur Seite. Zudem organisiert der KSB seit vielen Jahren etablierte Veranstaltungen: Feste Größen sind der Frauensporttag und das Seniorensportfest.

Mit dem Sport im Herzen bauen wir gemeinsam an einer bewegten Zukunft.

 

Aktueller Infobrief
Anschreiben_November_2018.pdf
PDF-Dokument [121.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Unstrut-Hainich